System aktualisieren

Aktuell gibt es im Betriebssystem des Raspberry eine Sicherheitslücke. Deshalb solltest du die aktuellen Updates einspielen. Wie das geht, steht auf der Tips&Tricks Seite beschrieben.

Wichtig: wenn du die Read-Only Funktion der neuen smartWoMo Software nutzt, musst du das System vor dem Update wieder in den Schreibmodus versetzen. Das ist auf der Einstieg Seite beschrieben.

8 thoughts to “System aktualisieren”

    1. Hallo,

      wenn du einen Raspberry 3 verwendest, brauchst du für die Anwesenheitserkennung keine zusätzliche Hardware.
      Denn der Raspberry 3 hat Bluetooth bereits eingebaut.

      openHAB Panels habe ich schon für mein smart Home gebaut. Beispiel für den Ladezustand unseres Elektroautos:
      Beispiel für openHAB Panel

      Für smartWoMo habe ich da noch nichts gemacht.

      Viele Grüße,
      Kai-Uwe

      1. Hallo Kai, d.h. ich muss mich aber doch mit meinem Smartphone mit dem Raspi3 verbinden, oder ?
        Wie mache ich das ?

        Wg. openHAB Panel, können diese genau so eingerichtet werden wie Basic UI und sowohl lokal auf dem Raspi, wie auch remote mit dem Smartphone verwendet werden?
        Bei Basic UI gibt es für das iPhone ja eine APP. Wenn ich dort angemeldet bin, habe ich die Basic UI sofort.
        Bei dem Panel funktioniert das nicht.

        Noch etwas, du sagst, daß der Raspi öffters mal gebootet werden soll.
        Dann sollten aber alle Schalterstellungen irgendwie gespeichert werden, um nach dem Rebboot so zu sein wie vorher. Kannst du mir dazu bitte einen Tip geben?

        Gruß, Stefan

        Gruß, Stefan

        1. Hallo Stefan,

          nein, du mußt dein Smartphone nicht per Bluetooth mit dem Raspberry verbinden. Es genügt, wenn du wie beschrieben die MAC Adresse deines Smartphones angibst. smartWoMo versucht dann regelmäßig dein Smartphone per Bluetooth anzupingen. Wenn das erfolgreich ist, bedeutet das, dass sich dein Smartphone in der Nähe des Raspberry befindet.

          Wie du openHAB Panel einrichtest, lese bitte im Internet nach. Ein Panel wird erst mal nur lokal auf dem Browser angelegt. Du kannst die Konfiguration aber auch auf den Server (also den Raspberry) übertragen und von dort auf andere Geräte laden.

          Die Schaltereinstellungen gehen beim Booten verloren. Du kannst den automatischen Reboot aber so einrichten, dass er seltener erfolgt – oder auch nie. Dann musst du den Reboot händisch durchführen, falls Openhab2 aufhört zu funktionieren.

          Viele Grüße,
          Kai-Uwe

          1. Hallo Kai-Uwe,
            die Anwesenheit wird erkannt. Jedoch verschwindet sie immer wieder, dann ist sie mal da, dann wieder nicht, obwohl das Handy un der Raspi nicht angefasst werden. Wie ist das bei dir?

            Gruss, Stefan

          2. Hallo Stefan,

            bei mir ist das ziemlich stabil. Achte darauf, dass du eine gute Spannungsversorgung für den Raspberry hast.
            Ansonsten kann es passieren, dass Bluetooth instabil wird.

            Viele Grüße,
            Kai-Uwe

  1. Hallo Uwe
    Mir ist die Tage die SD Karte gestorben.
    Nun stehe ich vor der Frage, wie bekomme ich die neue Software mit der alten Hardware zusammen?
    Möchte ja jetzt nicht einfach die Hardware ersetzten, nur weil die Software weg ist.
    Oder meinst du es ist einfacher nach der alten Anleitung die Software nochmal zusammen zu bauen?

Schreibe einen Kommentar