Sommerpause

Du hast es schon gemerkt: die letzten Wochen ist es hier etwas ruhiger geworden. Das schöne Wetter lockt mich ins Freie. Mit dem Blog geht es deshalb im nächsten Winter weiter.

Das heißt aber nicht, dass im Sommer bei smartWoMo gar nichts läuft ! Im Gegenteil: den Sommer über habe ich diverse neue Funktionen im Wohnmobil im Test. Der Fokus liegt dabei auf Software-Erweiterungen. Die Einbindung weiterer Sensoren oder Aktoren ist nicht geplant.

Was sich bewährt, werde ich im nächsten Winter dann vorstellen und auf diesem Blog dokumentieren.

Eine – bisher vielversprechende – Funktion sei schon verraten: smartWoMo wird zukünftig auch als mobile Access Point verwendet werden können. Das heißt, du kannst an den Raspberry direkt einen Mobilfunkstick anschliessen. Aktuell teste ich den Huawei E303, der smartWoMo direkt ins Internet bringt, ohne dass ein zusätzliches Smartphone oder ein zusätzlicher Access Point benötigt wird.

Das ist aber nicht alles, denn smartWoMo kann diese Internetverbindung per WLAN auch anderen Geräten zur Verfügung stellen, also als Access Point fungieren.

Um mit dem Huawei E303 auch ohne externe Dachantenne einen guten Empfang zu bekommen, habe ich diesen übrigens im Heki Dachfenster installiert. Das hat den Vorteil, dass er sich auf diese Weise außerhalb und oberhalb des Fahrzeugs befindet, was den Empfang drastisch verbessert. Das ist vor allem bei Kastenwägen mit Metallwänden wichtig. Weiterer Vorteil: ich mußte kein Loch durch das Dach bohren, um das Kabel für eine Außenantenne zu verlegen.

Apropos „bewähren“: die Radiofunktion hat sich nicht bewährt, deshalb werde ich die hier auch nicht dokumentieren. Radiosender zu streamen hat zwar funktioniert, aber es gibt 2 Nachteile:

  1. Um eine gute Musikqualität zu erreichen, müssen viele Daten übertragen werden. Das ist teuer, wenn man mit dem Wohnmobil unterwegs ist und die Daten über das Mobilfunknetz übertragen werden.
  2. Manche Radiosender arbeiten mit Playlisten, die erst aufgelöst werden müssen. Das können leider nicht alle Browser.

Ich wünsche allen Lesern einen schönen Sommer und viele tolle Reisen mit dem Wohnmobil 🙂

Kai-Uwe

Schreibe einen Kommentar