Sicherheitslücke in Prozessoren

Die meisten Leser werden es schon gehört haben: Forscher haben eine Sicherheitslücke in den Prozessoren der meisten Hersteller gefunden.

Entwarnung: Der Raspberry Pi ist von den gefundenen Sicherheitslücken entgegen früherer Aussagen doch nicht betroffen !

Die beiden folgenden Kommandos solltest du dennoch ab und zu im Terminalprogramm anwenden, damit der Raspberry Pi immer auf dem aktuellsten Software-Stand bleibt:

sudo apt-get update
sudo apt-get -y upgrade

 

Schreibe einen Kommentar