Musik

Du kannst auf dem Raspberry deine Lieblingslieder speichern und dann über smartWoMo auf einfache Art und Weise abspielen lassen.

Screenshot

Dazu gehst du folgendermassen vor:

  • verbinde den Computer, auf dem du die Musik gespeichert hast, mit dem Netzwerklaufwerk, das der Raspberry per Samba zur Verfügung stellt
  • Lege auf dem Raspberry Dateisystem das Verzeichnis /home/pi/smartwomo/node/public/music an, in dem die Musik gespeichert wird.
  • In diesem Verzeichnis legst du nun weitere Verzeichnisse an – je eines für jede Playlist.
  • Das sieht dann beispielsweise so aus:

PlaylistInFilesystem

  • In die einzelnen Playlisten-Verzeichnisse kopierst du die zugehörigen Musikstücke. Diese sollten das mp3 Format haben. Manche Geräte können auch andere Formate abspielen. Mein Android Smartphone kommt beispielsweise auch mit m4a-Dateien zurecht. In diesem Format speichert iTunes die Musik ab.
  • Anschliessend startest du auf der Kommandozeile smartWoMo neu, damit die Playlisten eingelesen werden:
sudo supervisorctl restart smartwomo

Wenn du nun die smartWoMo Webseite aufrufst, sollten deine Playlisten sichtbar sein. Tippe auf eine davon und nach ein paar Sekunden wird die Musik abgespielt. Erneutes Tippen pausiert die Musik.